lauftreff

Das Kilometerspiel

Im Kilometerspiel haben sich Läufer verschiedener Interessengruppen zusammen geschlossen und laufen gegen andere Gruppen virtuell um die Welt.
Es gibt dort z.B. so interessante Gruppen wie "Für das Bier im Ziel", die "Teetrinker" aber auch "Christen" oder "Schoko-Junkies". Es ist also für (fast) jeden Geschmack etwas dabei ;-)

Im Spiel eingetragen werden alle Kilometer, die im Training und im Wettkampf gelaufen werden.
Abhängig von der km-Zahl aller Mitglieder einer Gruppe erfolgt dann eine Ligawertung mit Auf- und Absteigern. Somit ist halbjährlich für Spannung gesorgt, denn Ende Juni und Ende Dezember werden anhand der Kilometerstände die Gruppen neu eingeordnet.
Achtung: Während des halbjährlichen Saisonwechsels kann man ungefähr 2 Wochen vorher keine neuen Gruppen auswählen!

Für uns gibt es im Kilometerspiel zwei interessante Gruppen: Marathonstützpunkt Hofgeismar und Nordhessencup

Hier gibt es de offizielle Anleitung: Klick

Nachfolgend der Versuch einer (hoffentlich verständlichen) Kurzanleitung für Neueinsteiger:
Man geht auf die Seite des Kilometerspiels und dort zur Neuanmeldung
Bei der (einmaligen) Neuanmeldung muss man einmalig seinen "Künstlernamen" wählen. Beispiele wären "Dauerläufer", "Spätstarter" oder "Rolf0815" - es muss halt was einmaliges sein.
Dann muss man seinen richtigen Vornamen eintragen sowie eine Email-Adresse unter der man zu erreichen ist. Dann das Geschlecht (männlich oder weiblich). Abschließend wählt man das Passwort aus, mit dem man sich zukünftig im Kilometerspiel anmelden will. Das Passwort muss zur Sicherheit 2x eingegeben werden.
Neu seit April 2014: Im Feld Echtheits-Ausweis müssen ein paar Daten ausgefüllt werden, anhand deren man eindeutig identifiziert werden kann.
Das könnte so aussehen:
voller Name
ort=PLZ Ort
mail=Kontakt-Mailadresse
geb=Geb.datum

Es kann aber auch ein Link sein (z. B. die Teilnahme an einem Lauf) anhand dessen man zweifelsfrei identifiziert werden kann.


Nach kurzer Zeit erhält man vom Kilometerspiel eine mail an die Email-Adresse, die man vorher angegeben hat. In dieser Email steht der persönliche Freischaltcode.
Achtung: Die mail mit dem Freischaltcode landet oft im Spam-Ordner - kontrollieren!
Hat man den Freischaltcode kann man sich dann im Kilometerspiel einloggen: Beim allerersten Login gibt man hier statt des Passworts den Freischaltcode ein, den man per Mail erhalten hast. Bei allen anderen späteren Anmeldungen meldet man sich dann mit seinem "Künstlernamen" und dem selbst gewählten Passwort ein.

Nun geht es zur Gruppenwahl. Die Kilometer wollen ja zugeordnet werden ;-)
Hier geht es zur Gruppe Marathonstützpunkt Hofgeismar und hier zur Gruppe Nordhessencup.
In der Gruppe gibt es dann (rechte Bildschirmseite unterhalb des Miniforums) den Knopf "Ich will auch in diesem Team mitlaufen". Diesen Button drückt man und muss dann nochmal bestätigen, dass man wirklich in diesem Team mitlaufen will.

Hat man die Gruppe(n) ausgewählt, kann man dann endlich seine Kilometer eingeben.
Dazu gibt es ganz oben den Knopf "+ km eingeben".
Drückt man darauf sieht man eine Tabelle mit Kalenderwochen. Am Ende jeder Wochenzeile steht wieder ein Pluszeichen. Klickt man auf das Pluszeichen kommt man zur eigentlichen Eingabe. Es gibt dort zwei Mussfelder: Links die Kilometer, die man in der jeweiligen Woche gelaufen ist, rechts die Anzahl der Tage, an denen man gelaufen ist. Beispiel: linkes Feld 50, rechtes Feld 4 (= 50 Kilometer an 4 Trainingstagen).
Man kann auf dieser Bildschirmseite noch mehr eintragen - muss es aber nicht!
Fast am Ende der Bildschirmseite gibt es dann den Knopf "Speichern" mit dem man seine Kilometereingabe abschließt.
Die Kilometereingabe gilt automatisch für alle Gruppen, bei denen man mitläuft!
Neueinsteiger können übrigens die Kilometer der letzten 10 Wochen nachtragen (sofern Aufzeichnungen vorhanden sind).

Neu (seit 2015): Neue Mitspieler landen jetzt erst einmal in der Aufnahmestation! Dort stehen sie solange bis 6 andere Mitspieler deine Echtheit bestätigen. Das geht eigentlich aber schnell, weil neue Mitspieler oben über der Gruppe stehen und dort gesehen werden. Wichtig ist, dass man seinen Echtheitsausweis ausgefüllt hat. Nicht immer ist aus dem "Künstlernamen" ersichtlich, wer sich dahinter verbirgt!
Nähere Erläuterungen dazu findet man hier: Echheit im Kilometerspiel

Das klingt alles viel komplizierter als es in Wirklichkeit ist - einfach ausprobieren ;-)